Wir sind deine Freunde (denn wir brauchen deine Daten)

Benjamin Ziegler2015
Play / Pause Wir sind deine Freunde (denn wir brauchen deine Daten)

Katzenfotos, Lieblingsbands und Filme, die du einmal sahst,
Ob du diesen oder jenen kennst und hier und dort schon einmal warst,
Beziehungsstatus, Arbeitgeber und was du zum Frühstück isst,
Wir speichern es auf Datenträgern, weil dein Alltag unser Business ist.

Denn wir sind deine Freunde und wir brauchen deine Daten,
Viele sind uns längst bekannt, es fehlen doch nur noch die privaten.
Wir reduzieren dich auf Zahlen. Was ist daran schon verkehrt?
Denn wir sammeln deine Daten und berechnen damit deinen Wert.

Das Ganze kostet keinen Cent, doch nur der Tod ist auch bei uns umsonst.
Hier bezahlst du stets mit deinen Daten, also sag, wie geht's und wo du wohnst.
Wir brauchen noch ein Bild von dir, wir haben schon eins von deinem Haus,
Wir kennen jeden Pixel dieser Erde, alles sieht bei uns quadratisch aus.

Wir sind deine Freunde, denn wir brauchen deine Daten,
Viele sind uns längst bekannt, es fehlen doch nur noch die privaten.
Wir reduzieren dich auf Zahlen. Was ist daran schon verkehrt?
Denn wir sammeln deine Daten und berechnen damit deinen Wert.

Wir sind stets verbunden und verfolgen dich auf Schritt und Tritt.
Wir sagen dir ganz unumwunden, was du tust kriegt jeder mit,
Doch nur die Daten interessieren uns und dein Leben wird zu unserer Ware,
Also klick "Gefällt mir", abonniere, schreib mal ein Kommentare.

Wir sind deine Freunde, denn wir brauchen deine Daten,
Viele sind uns längst bekannt, es fehlen doch nur noch die privaten.
Wir reduzieren dich auf Zahlen, denn sonst hast du keinen Wert.
Wir verkaufen deine Seele und nun klicke, was dein Herz begehrt.